Home
 
  Home
  News
  Produkte
  Eindringmittelprüfung
  Endoskopie
  Video Endoskope
  Flexible Endoskope
  Semi-flexible Endoskope
  Starre Endoskope
  Schwenk-Zoom-Kameras
  Roboterfahrzeuge
  Lichtquellen
  Software
  Zubehör
  Härteprüfung
  Lecksuche
  Magnetpulverprüfung
  Materialanalyse
  Materialprüfung
  Porenprüfung
  Röntgenprüfung
  Schichtdickenmessung
  Ultraschallprüfung
  Wanddickenmessung
  Wirbelstromprüfung
  Strahlenmessung
  Metrologie
  Sonstiges
  Gebrauchtgeräte
  Leihgeräte
  Produktschulungen
  Service
  Veranstaltungen
  Wir über uns
  Statistik
 
 Links
 
  AGB`s
  Kontakt
  Kontaktformular
  Impressum
  Firmen Login
 

 

Home News Produkte Gebrauchtgeräte Leihgeräte Kontakt
 

GE S&IT - Everest.VIT Roboterfahrzeuge

 

Rovver 400

Als kompaktes und doch leistungsstarkes Prüfgerät wird der Kamerafahrwagen ROVVER® 400 weltweit für seine Robustheit geschätzt, die es so vielseitig einsetzbar macht. Der ROVVER 400 zeichnet sich durch die unverwechselbare Modularbauweise und ein überaus anpassungsfähiges Beleuchtungssystem aus. Die Farbkamera mit Vorausblick- und Schwenk- und Neigefunktion ermöglicht die Abdeckung aller Bildrichtungen in horizontalen Rohren ab einem Innendurchmesser von 100 mm (4") oder mehr. Beide Kameras verfügen über einen einstellbaren ferngesteuerten Fokus, der in jeder Situation für den rechten Durchblick sorgt. Über die Fernbedienung des ROVVER- Kamerafahrwagens lassen sich nicht nur Fokus und Beleuchtung einstellen - sie ermöglicht auch, das Fahrzeug um Hindernisse, z. B. Ablagerungen oder Auskragungen, zu lotsen.

 

Rovver 600

Kamerafahrwagen ROVVER® 600: der am leichtesten tragbare und vielseitigste Kamerafahrwagen für die Sichtprüfung, der zur Zeit auf dem Markt ist. Mit seiner modularen Bauweise die optimale Lösung für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen bei Inspektionen von Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 150 mm (6") bis 900 mm (36"). Für den kleinsten Kamerafahrwagen seiner Klasse sind auch nur eingeschränkt passierbare Rohrleitungen und Rohre mit großen Auskragungen sowie herausstehende Rohrabzweigungen kein Problem für den ROVVER 600. Über seine Fernbedienung lassen sich nicht nur Fokus und Beleuchtung einstellen - sie ermöglicht auch, das Fahrzeug um Hindernisse, z. B. Ablagerungen oder Auskragungen, zu lotsen.

 

Rovver 900

Wenn es darum geht, die Sichthöhe anzupassen und gleichzeitig ein leistungsstarkes Prüfgerät für schwieriges Gelände benötigt wird, ist der ROVVER® 900 die perfekte Lösung. Für eine optimale Inspektion von Rohrleitungen mit einem großen Innendurchmesser von 225 bis 1500 mm (9 bis 60") verfügt der ROVVER 900 über eine vom Handbedienteil aus zu steuernde Hebebühne, mit der die Kamera von 150 mm auf 300 mm (6 bis 12") angehoben werden kann. Für einen optimalen Vergrößerungseffekt und eine ungehinderte Sicht in jede Bildrichtung lässt sich die Kamera damit stets exakt in der Mitte der Rohrleitung halten. Dieser robuste Kamerafahrwagen mit Allradantrieb ist leistungsstark, rollt leicht über Ablagerungen hinweg und passiert ohne Probleme Rohrleitungen mit vielen Bögen. Über die ferngesteuerte Kupplung kann der Bediener die Räder freigeben und den Kamerafahrwagen wieder in den Freilaufbetrieb zurückversetzen.

 

|powered, hosted & copyright (© 1998 - 2018) by Media-Design S&L Developments |